Die Freistädte der Bucht von Heolysos

Image

Hier lagern die Abordnungen der Stadtstaaten, die in der Bucht von Heolysos gegründet wurde:

Porto Leonis
Porto Leonis ist ein großer Schmelztiegel verschiedenster Lebensweisen und Ideen, welche eine Sache eint. Der Wunsch in Mythodea zu leben und dem Ständesystem der alten Heimat zu entkommen.

Münzquell
Münzquell zeichnet sich durch das Beschreiten des goldenen Erbes aus, welches Elementtreue, jedoch ohne die Huldigung der Quihen'Assil bedeutet.

Askalon
In Askalon sammeln sich zunächst diejenigen, die von den – zuletzt chaotischen - Zuständen in der Freyenmark geflüchtet sind, aber auch all diejenigen die sich in den Siegelgebieten unter der Herrschaft von Archon und Nyame nicht heimisch fühlen, denn hier können sie Gleiche unter Gleichen sein.

Blutgard
Blutgard, die Stadt welche in den Stein der Bucht von Heolysos hineingehauen ist gleicht viel eher einer Festung. Zahlreiche Geheimnisse ranken sich um die tiefen Katakomben und geheimnissvollen Feenwälder die sich in der neuen Heimat des Blutpaktes befinden.

Ad Astra
Ad Astra ist den Siegelreichen, Urvölkern und Elementen. In der Bucht von Heolysos wirdnun die Ruinenstadt Asina neu errichtet und dient fortan als Heimat und Stützpunkt für die Streiter, Freunde und Verbündeten Ad Astras.

ConQuest
Dein-Larp-Shop
LARPZeit
Chroniken von Mythodea