Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Die Welt von Mythodea

Die Welt von Mythodea dient seit über 15 Jahren als Hintergrund für die Veranstaltungen "ConQuest", "Jenseits der Siegel" sowie inzwischen über 100 kleinere Liverollenspiele. In all dieser Zeit hat die Welt beständig an Komplexität und Faszination gewonnen.
Wer tiefer eintauchen will findet hier unsere Bibliothek.

Mythodea ist inzwischen die Heimat von fast 100 Gruppen und Völkern die in sich den fünf großen Siegel-Gebieten sowie dem Märkischen Bund und diversen Freistädten angesiedelt haben. Alle Veranstaltungen, die auf dieser Welt stattfinden, sind eingebettet in eine große Rahmenkampagne.

Für einen ersten Überblick reichen diese zwölf Sätze:

  1. Die Welt hat ihren Ursprung in vier Elementen (Feuer, Wasser, Erde, Luft), welche durch das fünfte Element (Magie), verbunden sind. Dabei wird Feuer Ignis, Wasser Aqua, Erde Terra, Luft Aeris und die Magie Magica genannt.
  2. Vor sehr langer Zeit gab es gottgleiche Wesen, welche nun unter dem Begriff die „Alten Herrscher“ bekannt sind. Geschaffen von den Verkörperungen der Elemente (den Quihen’Assil / Weltenkindern) herrschten diese sehr verschiedenen Völker über die Welt, welche sie Mitraspera nannten.
  3. Die Alten Herrscher erschufen viele Wunder. So auch neues Leben in der Form der Elementvölker. Diese werden von manchen auch Dienervölker genannt, da sie zum Dienen geschaffen wurden, was zur heutigen Zeit einige Kontroversen aufruft.
  4. Die Alten Herrscher wurden jedoch irgendwann aus Neugier übermütig und schufen Dinge jenseits der Grenzen des durch die Element (und Ihren Vertreten den Avataren) erlaubten.
  5. Unter der Führung der sogenannten Urzweifler wurden aus den ursprünglichen Elementen pervertierte „Verbesserungen“ geschaffen. Diese Gedankenschule und Ideen nannte sich selbst Ratio:
    Das Schwarze Eis anstelle des Feuers
    Die Absolute Leere anstelle der Luft
    Die Ölige Pestilenz anstelle des Wassers
    Das Untote Fleisch anstelle der Erde.
    Dies sind die Verfemten.
  6. Es entbrannte jedoch ein Krieg zwischen den Schülern der Urzweiflern (Den Verfemten) den Anhänger der ursprünglichen (oft als sakral bezeichneten) Elemente gegen die Urzweifler. Dieser Krieg verwüstete die Welt und am Ende gewann ein Zweckbündniss aus Elementtreuen und Verfemten (der Pakt der Neun). Die Urzweifler wurden vertrieben und flohen in eine selbstgeschaffene Welt: Die Spiegelwelt.
  7. Der Zwist zwischen der sogenannten zweiten Schöpfung (den Verfemten) und der ersten Schöpfung (den Elementen) konnte jedoch nie beigelegt werden. Zu unterschiedlich waren diese Kräfte und Parteien. Und so entbrannte bald ein neuer Krieg.
  8. Der große Krieg endete mit einem Kataklysmus als die Elemente direkt eingriffen und auf die Welt hinabstiegen. Sie entfesselten den Weltenbrand und vertrieben die Alten Herrscher von Mitraspera und ließen das Land karg und fast leblos zurück.
  9. Nach Äonen kehrten nun die Erben der einst vertriebenen Alten Herrscher zurück. Zumindest heißt es so in den Prophezeiungen. Unter Paolo Armation wurde der Kontinent wiederentdeckt und erschlossen.
  10. Die Siegel, welche einst die Kraft des Landes verschlossen hatten, wurden geöffnet und entsprechen an diese wurden 5 Reiche geründet und Herrscher (eine Nyame und ein Archon) eingesetzt. Doch jedes Siegel rief auch ein Übel zurück und so erhoben sich erneut die Verfemten um die Welt zu erobern.
  11. Bei der Schlacht um das fünfte und letzte Siegel, welches den Rückzugsort der Urzweifler verborgen hielt, wurden schließlich sowohl Paolo Armatio (der Wiederentdecker Mythodeas) wie auch sein ewiger Antagonist Fileas Strongbow (auch Argus genannt) erschlagen. Doch zugleich wurde auch die alte Prophezeiung erfüllt und die Rückkehr war vollendet.
  12. So endete das dritte Zeitalter, in dem die Erben der Verbannten zurück kehrten und sich der Schöpfung ihrer Vorväter stellten. Gemeinsam besiegten sie die Urzweifler in ihrer pervertierten Spiegelwelt und vernichtet diese falsche Welt.
ConQuest
Dein-Larp-Shop
LARPZeit
Chroniken von Mythodea